Wohnen

MFH Höheweg Büren a. Aare

Ein Zuhause mit Blick über die Aarelandschaft
Auftraggeber
GLB Genossenschaft
Entwurf und Realisierung
GIM Architekten AG

Im Auftrag der GLB entsteht am Höheweg in Büren a. Aare eine Wohnüberbauung an Nordhanglage. Die Bauparzelle liegt am am südwestlichen Rand eines ruhigen Einfamilienhausquartiers angrenzend an den bewaldeten Schlosshubel. Die Parzelle bietet einen fantastischen Ausblick über Büren und die Aarelandschaft bis hin zur Jurakette.

Das Projekt beinhaltet drei nord-süd ausgerichtete Punktbauten mit je drei Wohngeschossen und total sieben Wohneinheiten. Die Gebäude nehmen die Formensprache der umliegenden Bauten auf und integrieren sich dadurch harmonisch in die bestehende städtebauliche Struktur.

Die drei Bauten sind zusammenhängend unterkellert und bieten neben Kellerräumen auch Gemeinschaftliche Räumlichkeiten. Gedeckte und teilweise ungedeckte Aussenparkplätze westlich der Gebäude werden über die bestehende Zufahrtsstrasse erschlossen. Die einzelnen Gebäude sollen in konventioneller Massivbauweise mit mineralischer Aussenwärmedämmung erstellt und gemäss MINERGIE-Standard zertifiziert werden. Der Ausbaustandard entspricht den Anforderungen an Stockwerkeigentum.